Parador Parkett Classic 3060 Eiche Finelinemuster Natur lackversiegelt matt - Schiffsboden 3-Stab

72,12 € / m²

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr.:
1518112
Lieferzeit:
ca. 8 bis 10 Werktage

Parador Parkett Classic 3060 Fineline Eiche

  • Abmessung (LxBxH): 2200,00mm x 185,00mm x 13mm
  • Paketinhalt: 3,663m²
  • Verlegung / Verbindung: schwimmend, mit Automatic-Click® System
  • Oberflächenstruktur: ohne Struktur
  • Oberflächenveredelung: Lackversiegelt matt
  • Deck- / Nutzschicht: ca. 3,6mm

Aufbau Basic Classic 3060

Parador Parkett Classic 3060 Aufbau
Gegenzugfunier
Fichte-Tanne-Mittellage
Patentiertes Klicksystem
Lammellen-Imprägnierung
Hochwertige Deckschicht aus Massivholz

Classic 3060 - hohe Wertigkeit klassisch umgesetzt

Parador Parkett Classic 3060 Fineline Eiche, in der Form Schiffsboden (Fineline) und mit der Natur-Sortierung, ist ein traditioneller, mittel-farbiger Eichen-Parkettboden, elegant und zeitlos im Gesamteindruck. Die Oberfläche besitzt keine nennenswerte Struktur und ist weitest glatt. Im Zusatz ist sie lackversiegelt matt veredelt. Die Mehrkomponentenlackierung des Bodens gestaltet ihn elastisch und steigert die Kratzunempfindlichkeit. Die schützende Lackversiegelung mit der natürlich matten Optik einer Ölbehandlung betont Farbe und Struktur. Die Dielen bieten ein geschlossenes Boden-Bild, da sie nicht gefast sind. Die Serie Classic 3060 umfasst eine Vielzahl von klassischen Parkettböden mit gehobener Parador-Qualität für den erhöhten Anspruch. Die Mixtur von Dielen-Art, Farbe, Struktur und Oberflächenveredelungen gestalten diese Serie variabel für Ihren persönlichen Geschmack. Fineline Eiche ist ein wundervoller Naturboden für die Menschen, die Qualität zu schätzen wissen.

Sortierung Natur
Sortierung Detailansicht Natur

Die Sortierung Natur steht für eine natürliche aber ausgeglichene Gesamtwirkung.

Mit dem Klick-System Automatic-Click® erfolgt die schwimmende Verlegung problemlos und zeitsparend. Ohne zu verkleben ist das Parkett kinderleicht und sauber in kürzester Zeit verlegt. Der Parkett-Bodenbelag ist sofort begeh- und belastbar. Die Rutschhemmung der Oberfläche ist mit R9 ausgewiesen.

Einen Bodenbelag für den gehobenen Anspruch bedeutet für Parador gleichzeitig auch einen gehobenen Anspruch an sich selbst zu haben. Seit 2011 besteht der Einsatz für die Stiftung Plant-for-the-Planet, die Bäume pflanzen als Zeichen für Klima-gerechtes Handeln (1 Billion neuer Bäume bis 2020).
Zahlreiche Zertifikate, wie beispielsweise die PEFC-Zertifizierung, einer weltweiten Organisation mit dem Streben nach nachhaltiger Forstwirtschaft, und die Auszeichnung Der Blaue Engel belegen das umweltbewusste, nachhaltige Handeln der Firma Parador auch bei der Serie Parkett Classic 3060.

Oberflächenstruktur ohne Struktur
Oberflächenstruktur Detailansicht Ohne Struktur

Die Oberfläche ist nicht glatt, sondern hat eine universelle Holzstruktur-Prägung. Sie unterstützt den Eindruck, dass es sich um echtes Holz handelt, optisch und fühlbar.

Die 3,6mm starke Nutzschicht mit der Oberflächenveredelung Lackversiegelt matt verleiht dem Parkettboden nicht nur seine definierte Optik, sondern bietet auch noch zusätzlichen Schutz. Eine umlaufende Lamellen- und Deckschichtimprägnierung verhindert ein Aufquellen, als Folge unerwünschter Feuchtigkeit. Der 3-Schicht-Aufbau der Serie Classic 3060 gibt der 2200,00mm langen Parkett-Diele durch die massive Fichte-Tannen-Mittellage eine hohe Formstabilität. Die patentierte Klick-Mechanik Automatic-Click®, mit Längs- sowie Kopfkantenverriegelung, führt zur schnellen, einfachen Parkettverlegung. Den Abschluss bildet das Gegenzugfurnier. Der Bodenbelag ist für Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet.

Parkett von Parador - Echte Begeisterung

Die Firma Parador GmbH&Co.KG hat ihren Haupsitz im westfälischen Coesfeld. Die Firmengründung erfolgte im Jahr 1977 und in dieser Zeit kam auch die erste Neuerung, die Paneele mit der Rundkante, zur Produktion. Innovativ und immer auf der Suche nach Verbesserung des Altbewährten, gehört Parador Parkett zu den modernsten Parkettböden der heutigen Zeit. Ein besonderes Bewusstsein für Qualität und deren Umsetzung in der Produktion, durch eine perfekte Verarbeitung, zeichnen Parador aus.

Im Jahre 2002, passend zum 25-jährigen Firmenjubiläum, befand sich Parador schon unter den 100 mittelständischen Unternehmen, die sich in Punkto Innovationen auszeichnen. Im westfälischen Coesfeld, dem Hauptsitz von Parador, findet die Vinylproduktion statt. Hingegen wird das Parkett in Güssingen (Österreich) im Parador Parkettwerk, einer der modernsten Produktionsstätten für Naturböden in Europa, hergestellt. Die Natur quasi vor der Haustür verwendet Parador ausschließlich wohngesunde Rohstoffe und Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Die Qualität der Produkte von Parador besticht nicht nur durch die einzigartige Optik, sondern auch durch die Technik und die Nachhaltigkeit der Böden, die zum Selbstverständnis dieses Herstellers gehören. Zahlreiche Zertifikate (Der Blaue Engel, LGA tested Quality etc.) eines umweltbewussten Umgangs begleiten das Angebot. Unabhängige Institutionen überprüfen kontinuierlich die Qualitätsmerkmale und die Umweltverträglichkeit. Somit bekommt der Kunde eine belegbare Sicherheit beim Kauf eines Parador-Produktes.

Verlegevideo von A-Z

Artikel-Nr.: 1518112
Hersteller: Parador
Serie: Classic 3060
Art: Schiffsboden (Fineline)
Holzart: Eiche
Dekor: Fineline Eiche
Farbintensität: Mittel
Sortierung: Natur
Oberfläche: ohne Struktur
Oberflächenbehandlung: Lackversiegelt matt
Fase: Nein
Verlegeart: schwimmend mit Klick-Verbindung
Verbindung: Automatic-Click® System
Aufbau: 3-Schicht
Fussbodenheizung: Ja
Feuchtraumeignung (EN 13553 02): Nein
Höhe/Stärke: 13 mm
Nutzschicht: 3,60 mm
Länge: 2200,00 mm
Breite: 185,00 mm
Paketinhalt: 3,663 m²
Stück pro Paket: 9
Gewicht pro Paket: 29,30 kg
Gewicht pro Einheit: 8,00 kg
Wärmedurchlasswiderstand: 0,087 m²*K/W
Gleitreibung (EN 13893): µ ≥ 0,47
Rutschhemmung (DIN 51130): R9
Trittschall (ISO 717 2): 12 db
Brandschutzklasse (EN 13501 1): Dfl s1
Beanspruchung durch Stuhlrollen (EN 425): Eine handelsübliche Schonmatte wird empfohlen
Verschieben eines Möbelfusses (EN 424): Keine sichtbaren Veränderungen
Formaldehyd (EN 717 1): E1